Freitag, 22 September 2017 05:11

Peer Outfit für die Aids Hilfe Wien

Modeschule Hetzendorf. Kooperationsprojekt mit der Aids Hilfe Wien

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts entwarfen Schülerinnen und Schülern der Modeschule Hetzendorf ein Peer-Outfit für ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Aids Hilfe Wien.

Kreativ und präventiv - gemeinsam gegen HIV und Aids: Zur Entwicklung und Fertigung des Peer-Outfits wurde ein jahrgangs- und fächerübergreifenden Projektteam aus insgesamt zehn Schülerinnen und Schülern gebildet. In engem Austausch mit den Entwurfslehrerinnen, Werkstättenlehrerinnen und der Aids Hilfe Wien entstand ein Gesamt-Look mit variablem Strickteil, Kopfschmuck, Tasche und Gürtel, das die Regenbogen-Flagge und das Red Ribbon vereint. Das Peer-Outfit wird von ehrenamtlich tätigen Peers getragen, die bei Clubbings, Partys und Festen Kondome verteilen und für Fragen zum Thema HIV/Aids zur Verfügung stehen. Der auffallende Look soll die Aufmerksamkeit der Peers steigern und einen Gesprächseinstieg erleichtern.

 

Aidshilfewien cStefanie Starz

Mehr Infos: www.modeschule.wien.at/kooperationen
Text: Modeschule Hetzendorf | Foto: Stefanie Starz

 

humFBjetzt