Dienstag, 17 April 2018 06:25

TourImpuls 2018

Aktuelle Perspektiven aus der touristischen Praxis an den Hertha Firnberg Schulen!

 Am 12. April 2018 standen die Hertha Firnberg Schulen im Rahmen des jährlichen Tourismussymposion „TourImpuls“ wieder ganz im Zeichen aktueller Themen und Perspektiven aus der touristischen Praxis. Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto „Nachhaltigkeit im Tourismus“ und widmete sich der Bedeutung von Nachhaltigkeit und ihrer Umsetzung in der touristischen Praxis. Die geladenen Expertinnen und Experten, Frau Mag.a Julia Flunger-Schulz, Geschäftsführerin der Kunstmeile Krems Betriebs GesmbH, Stephanie Smejkal vom Vienna Convention Bureau und Dr. Josef Peterleithner, Prokurist der TUI Austria GmbH sowie Präsident des Österreichischen Reiseverbandes (ÖRV) beleuchten das Thema in ihren Impulsvorträgen aus unterschiedlichen touristischen Blickwinkeln. Darüber hinaus stellten sich die Vortragenden den zahlreichen Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler. Schließlich nutzen die Schülerinnen und Schüler auch die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und mit den Vortragenden über berufliche Möglichkeiten und ergänzende Ausbildungen zu sprechen. Die Gäste aus der Praxis zeigten sich beeindruckt vom regen Interesse an Nachhaltigkeit und den herausfordernden Fragen der Schülerinnen und Schüler der Hertha Firnberg Schulen. Auch konnten sich die externen Gäste von der hohen Professionalität der Veranstaltungsdurchführung überzeugen, welche zu Gänze in der Hand der Schülerinnen lag.

„TourImpuls“ bildet einen wichtigen Baustein in der zeitgemäßen, ganzheitlichen und praxisorientierten Tourismusausbildung an den Hertha Firnberg Schulen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten durch die wiederkehrende Veranstaltung zusätzlichen Einblick in die touristische Praxis und die Möglichkeit, mit Praktikerinnen und Praktikern aus verschiedensten Bereichen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft unkompliziert in Kontakt zu kommen. Schließlich werden den Schülerinnen und Schülern dadurch auch interessante, eventuell bislang unbekannte Entwicklungspfade und (Karriere)Perspektiven in der vielfältigen Tourismus- und Freizeitwirtschaft eröffnet.

„In unseren Tourismusausbildungen blicken wir über den Tellerrand klassischer Karriereperspektiven hinaus. Moderner Tourismus erfordert Weitblick, Tiefgang und vielfältigste Qualifikationen. Mit unseren unterschiedlichen touristischen Ausbildungen, einer durchdachten zukunftsorientierten Kombination aus fremdsprachlicher, wirtschaftlicher und praktischer Ausbildung, Allgemeinbildung und Persönlichkeitsentwicklung legen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in der dynamischen, zukunftssicheren und vielfältigen Tourismus- und Freizeitwirtschaftsbranche.

Veranstaltungen wie „TourImpuls“ und viele weitere Angebote für unserer Schülerinnen und Schüler leisten hierbei einen wertvollen Beitrag“.

„Jedoch haben die Veranstaltungen nicht nur einen fachlichen Mehrwert für unserer Schülerinnen und Schüler. Durch die eigenständige Organisation, Moderation und Betreuung von Veranstaltungen wie TourImpuls, sammeln die Schülerinnen und Schüler wertvolle Erfahrungen in ihrer persönlichen Entwicklung. Schließlich leisten sie einen wichtigen Beitrag zu unserer Schulgemeinschaft, freut sich Direktorin Ettl.

 

TourImpuls2

 

 

TourImpuls Logo

 

humFBjetzt