Mittwoch, 13 Juni 2018 04:28

Kooperation mit Top-Winzer.

Wiener Gemischter Satz DAC – Edition Tourismusschulen MODUL. Kooperation mit Top-Winzer Fritz Wieninger

In der Zusatzausbildung zum/zur Jungsommelier/ière erhalten die SchülerInnen des MODUL alle erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse aus der Welt des Weins und über dessen Bedeutung als Teil der österreichischen Kultur. Und um die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen, durften die Schülerinnen und Schüler aus der 3HLB bei Top-Winzer Fritz Wieninger im Rahmen von drei Exkursionsnachmittagen am Weingut mithelfen – nicht nur bei Routinearbeiten wie Verpacken, sondern auch im Weingarten. 

Von der Abfüllung und Etikettierung, von Lagerung und Verkostung bis hin zu den Arbeiten rund um die Rebe über das Jahr hinweg – das alles wurde von Herrn Wieninger ebenso anschaulich erklärt wie die Komposition einer Cuvée. Auch hier durften sich die Schülerinnen und Schüler selbst betätigen und eine eigene Cuvée zusammenstellen. Mit Pipette und Messglas wurde fleißig probiert und experimentiert, bis die eigenen Kompositionen fertig waren; diese wurden anschließend von Fritz Wieninger und von Sommelier Alfons Wimmer persönlich verkostet, beurteilt und prämiert.

Am letzten Nachmittag ging es dann per pedes hinauf in die Weingärten am Nussberg, wo unter anderem über die Themen Rieden & Reben, Biodynamischer Weinbau, Pflanzenschutz & Schädlinge gesprochen wurde.

Das Ergebnis dieser Exkursionsreihe wurde nun in Flaschen abgefüllt und erstmals Ende Mai bei den fachpraktischen Prüfungen am MODUL präsentiert: Der Wiener Gemischte Satz DAC – Edition Tourismusschulen MODUL, der künftig auch bei hochkarätigen Schulevents im Hause serviert wird.

Bernhard Koch, Praxislehrer und Diplom-Sommelier und die 3HLB bedankten sich bei dieser Erstverkostung noch einmal herzlich bei Fritz Wieninger dafür, dass er sich so viel Zeit genommen und damit den Schülerinnen und Schülern diese wertvollen Praxiserfahrungen ermöglicht hat. Und Fritz Wieninger zeigte sich begeistert über das Interesse und das Engagement der künftigen Jungsommeliers und Jungsommelièren.

„Diese Kooperation zeigt wieder einmal ein gelungenes Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaft und den Tourismusschulen MODUL.“, so Schulleiter Werner Schnabl.

 

modulwien07

 

modulwien06

 

humFBjetzt