Donnerstag, 17 Oktober 2019 08:09

Marketingpreis verliehen!

An den Tourismusschulen MODUL wurde der diesjährige Marketingpreis der Wiener Hotellerie verliehen. Dotiert ist dieser Preis mit € 3.700,--.

Dieser schulinterne Wettbewerb ist mit insgesamt € 3.700,-- dotiert und zu gleichen Teilen von den Schick-Hotels und der Fachgruppe Hotellerie der Wirtschaftskammer Wien gesponsert. Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrgangs der Höheren Lehranstalt setzten sich auch heuer kreativ mit den anspruchsvollen Anforderungen auseinander. Dabei zeigt sich wieder, wie sinnvoll die Kooperation zwischen Betrieben und Schule ist. 

Das Thema lautete:

„F & B Zukunft der Hotelrestaurants“

Aufgabenstellung

  • Wie mache ich das Hotelrestaurant in meinem Unternehmen für Hausgäste und Wiener interessant?“
  • Analysieren Sie die derzeitige Situation in der Wiener Hotellerie.
  • Erstellen Sie ein neues, attraktives gastronomisches Konzept – ausgenommen sind die Bereiche Frühstücksangebot und Hotelbar. 

Fünf Teams präsentierten ihre umfangreichen Projektarbeiten in der Endausscheidung vor einer Fach-Jury. Zusätzlich zur eigentlichen Präsentation wurden Kreativität und Innovation des Lösungsansatzes sowie die Struktur und der Aufbau der schriftlich eingereichten Arbeiten im Schulnotensystem bewertet. Heuer überzeugten Frau Daniela Kotzian, Frau Linda Winter und Herr Bernhard Morawitz mit ihrem Konzept und durften sich über den 1. Platz, dotiert mit einem Preisgeld in der Höhe von € 1.700,--, freuen. Den 2. Platz (€ 1.200,--) erreichten Frau Stella Schwertner, Frau Hannah Neubauer und Herr Ariel Berdichevsky. Der 3. Platz ging mit € 800,-- an Herrn Matthias Schuch und Herrn Max Maurizio.

 

humFBjetzt