Tourismus BannerFoto: Tourismusschule MODUL

 

Die Schulen für Tourismus bieten neben einer umfassenden Allgemeinbildung, der Entwicklung von wesentlichen wirtschaftlichen, sprachlichen und sozialen Kompetenzen vor allem eine intensive fachtheoretische und fachpraktische touristische Ausbildung wie Tourismusmarketing und Kundenmanagement, Betriebswirtschaftslehre Kochen, Service, Ernährung oder gastronomische Zusatzqualifikationen. Die Lehrkräfte in diesen Gegenständen bringen ihre Erfahrungen aus einer erfolgreichen Karriere in führenden Tourismusunternehmen direkt in den Unterricht ein. In keiner anderen schulischen Ausbildungsform wird die konkrete Anwendung des Erlernten in praktischen Projekten im Unterricht und acht Monaten Ferialpraxis so direkt gelebt und umgesetzt.

Hier finden Sie die Tourismusschulen in Wien - alphabetisch geordnet.

Hier finden Sie die Lehrpläne dieses Schultyps

 

Die Wiener Tourismusschulen "bloggen"

Mehr Berichte finden Sie auf den jeweiligen Websites der Modeschulen Wiens


 

Culinaire l'Evrope

GAFA: Wie schmeckt Europa? Seit Jänner 2020 widmet…

Vorfreude auf das Theaterhotel 2024 

Charity Event der Bergheidengasse: Der Ticketverkauf hat bereits…

Career Fair 2023

Who is who der Hotel- und Tourismuswirtschaft am…

MODUL wieder SPITZE!

Erneut Spitzenplatzierungen fürs MODUL beim Falstaff Young Talents…

Wolfgang Puck zu Gast im Modul

Starkoch aus Hollywood besucht seine künftige Praktikantin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.